Anwendungsgebiete

Die Therapie hat gute Erfolge bei folgenden Krankheitsbildern erzielt:

  • Erschöpfungszustände (Burnout)
  • Schlafstörungen
  • Infektanfälligkeit
  • Schmerzsyndrome und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Begleittherapie bei Krebs bzw. Linderung der Nebenwirkungen von Chemotherapien
  • Allergien
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Menstruations- und Wechselbeschwerden
  • Kinderwunsch und Schwangerschaftsbegleitung
  • Reizmagen , Reizdarm
  • Asthma bronchiale
  • Bluthochdruck
  • Chronische, entzündliche Darmerkrankungen
  • Behandlung der Folgen von Schlaganfall
  • Migräne und andere Kopfschmerzformen
  • Psoriasis und Neurodermitis
  • Gesundheitsvorsorge bzw. Better Aging